JoomlaDay Österreich 2019

Bereits zum 3. Mal findet der JoomlaDay Österreich statt: von 29.-30. März 2019 in Wien. Auch dieses Mal bin ich wieder im Organisationsteam und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Was ist der JoomlaDay Österreich?

Der JoomlaDay ist eine Konferenz für die Open Source Community des Content Management System Joomla! Im klassischen Sinn einer Konferenz werden Vorträge aus verschiedenen Themenbereichen (Anwendung, Marketing/SEO, Programmierung und Entwicklung,...) gehalten. Parallel dazu werden drei Workshops angeboten, die zusätzlich gebucht werden können.

Was gefällt mir am JoomlaDay?

Beim Besuch meines ersten JoomlaDay Deutschland 2012 in Berlin war alles aufregend und spannend, ich war überrascht so viele bekannte Joomla-Persönlichkeiten selbst kennenzulernen. Entwickler von Erweiterungen, SupporterInnen aus dem Forum standen plötzlich neben wir oder wir haben beim Mittagessen über die Einrichtung von verschiedenen Themen diskutiert. Seither habe ich jeden JoomlaDay in Deutschland besucht und mittlerweile ist für mich das Treffen von FreundInnen, PartnerInnen und KollegInnen im Vordergrund. Jedes Mal ist es erfreuliches Wiedersehen und ja, manche sind wirklich zu guten Freunden geworden.

Als EPU bin ich oft alleine unterwegs oder im Büro, da hilft der Austausch über Online-Plattformen bei der Lösung von kleinen und größeren Problemen auch zwischen dem JoomlaDay Österreich und einem anderen Joomla-Event, irgendjemand ist immer online und antwortet rasch auf eine Frage und auch selbst versuche ich zu helfen, wenn ich gerade online bin. Die Joomla Community trifft sich in Glip, bei Interesse gerne bei mir melden, dann kann man sich jederzeit auch selbst dort anmelden und einbringen.

Warum organisieren wir den JoomlaDay Österreich?

2014 habe ich beschlossen, dass ich eine Joomla Community in Österreich aufbauen und unterstützen will. Gemeinsam mit zwei weiteren Joomla-Unternehmerinnen haben wir im Jänner 2015 die erste Joomla User Group Wien (JUG) inititiert und aus diesen ersten Interessierten haben wir dann das Organisationsteam für den 1. JoomlaDay Österreich im November 2015 gebildet. Zu Beginn hat es wirklich viel Energie gebraucht, um das Event bekannt zu machen und selbst beim 2. JoomlaDay Österreich im Dezember 2016 waren viele TeilnehmerInnen erstaunt, dass es in Österreich Joomla-Veranstaltungen gibt.

Für mich persönlich ist es doch immer ein Teil meiner Frei- und Arbeitszeit, die ich investiere. Ich verdiene Geld mit dem kostenlosen Open Source CMS Joomla und für mich ist es eine Möglichkeit der Community wieder etwas zurückzugeben. Das CMS Joomla wird dadurch bekannter, aktive Community-Mitglieder können sich treffen und gemeinsam weiterdenken und -arbeiten, denn auch das passiert normalerweise rund um Joomla-Events: Austausch und Arbeit am gemeinsamen Projekt Joomla in Form von Codesprints, Board Meetings oder Diskussionen.

Wie kannst Du uns unterstützen?

  • Early Bird Ticket kaufen (ab 79,- Euro) und uns treffen
  • Web- oder Community Sponsoring (ab 99,- Euro), wenn Du selbst nicht teilnehmen kannst
  • Über Social Media unsere Beiträge teilen (nicht nur kommentieren oder liken!)

JoomlaDay Österreich - https://joomla-day.at